Erfolgreiches 15. Benefizkonzert im Historischen Kaufhaus

Am 11. November fand das 15. Benefizkonzert des Round Table 25 zugunsten der Michael Schule Freiburg statt. Mit dem diesjährigen Thema „Tänze der Nationalromantik“ setzte sich Professor Martin Dombrowski musikalisch virtuos mit dem Europa des 19. Jahrhunderts auseinander und begeisterte das Publikum im festlichem Ambiente des historischen Kaufhauses. Schon zum 15. Mal spielt Dombrowski im Kaisersaal für den Round Table Freiburg und überzeugte in diesem Jahr mit Stücken Schuberts, Chopins, Griegs und Dvoraks, über welche er das Publikum musikalisch durch verschiedene Länder geleitete. Als besonderes Highlight führte Dombrowski zusammen mit seiner Ehefrau Silke Hohnbaum Stücke auf, die für das Klavier vierhändig komponiert wurden.

Der gesamte Erlös kommt traditionell einem lokalem Serviceprojekt zugute. Die Einnahmen fließen in diesem Jahr an die Freiburger Michael Schule und so durfte Schulleiter Andreas Jäger im Anschluss des Konzertes einen Scheck über 10.000 Euro entgegen nehmen, wodurch eine Kletterlandschaft auf dem Schulhof finanziert wird. Der Freiburger Round Table unterstützte dieses Projekt nicht nur finanziell. Die Mitglieder betätigten sich selbst aktiv mit Hammer und Schaufel beim Aufbau der der Geräte.

Auch in 2017 freuen sich unser Konzertchef Emanuel und Hans-Christian von den Old Tablers Freiburg auf zahlreiche Gäste, um mit der 16. Auflage weitere soziale Projekte unterstützen zu können.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, den zahlreichen Gästen und der Unterstützung der Old Tablers Freiburg.