Am 13. das 14. Konzert

Zum 14. Mal spielte Martin Dombrowski im Rahmen eines von Round Table Freiburg veranstalteten Benefizkonzerts im Historischen Kaufhaus. „Mozart entdeckt Bach“ – unter dieser Überschrift brachte der Pianist in gewohnt eloquenter Art und Weise dem interessierten Publikum ein Stück Musikgeschichte näher.

Nach der Pause wurde ein Scheck in Höhe von 10.000 € an die Vertreter des Lokalen Serviceprojekts Kinderhaus St. Raphael überreicht.

2015-11-13-DSC_5865-00-21-hcpy

„Mozart entdeckt Bach“ – das Benefizkonzert 2015

Unter dem Titel „Mozart entdeckt Bach“ wird uns Martin Dombrowski wieder auf eine interessante Reise durch die Geschichte der (Klavier-)Musik mitnehmen. Seien Sie dabei, wenn am Freitag, dem 13. November 2015 um 19:30 Uhr das vierzehnte Benefizkonzert von Round Table Freiburg eröffnet wird.

Karten sind zum Preis von 40 € (regulär) und 30 € (die letzten drei Reihen) unter karten@rt25.de erhältlich.

Einlass im Kaisersaal des Historischen Kaufhauses in Freiburg ist ab 19 Uhr. In der Pause werden Canapées gereicht und Weine vom Weinhandel v. Gleichenstein serviert.

Der Erlös kommt dem Kinderhaus St. Raphael (www.kinderhaus-freiburg.de) zugute.

11.000 Euro für das Haus St. Raphael

Das runde Dutzend ist voll – insgesamt zwölf Benefizkonzerte konnten bereits im Historischen Kaufhaus veranstaltet werden. Neben zahlreichen Stammgästen waren in diesem Jahr befreundete Tabler aus Hall in Tirol und aus Kempten angereist.

In der Pause konnte ein Scheck über 11.000 Euro überreicht werden. Die Summe ist in diesem Jahr etwas kleiner ausgefallen, weil momentan Abstimmungen mit dem Finanzamt erforderlich sind. Sollten diese „positiv“ ausgehen, kann sich das Kinderhaus über einen ordentlichen Nachschlag freuen!

Kaisersaal
Zum zwölften Mal: Ein vollbesetzter Kaisersaal

 

11.000 Euro konnten an das Kinderhaus St. Raphael überreicht werden